Keine Panik vor Anfragen vom Finanzamt

Aktualisiert: Mai 13

In manchen Fällen kommt es vor, dass das Finanzamt deine Steuererklärung im Detail prüft und ein Ersuchen um Ergänzung an dich sendet. Aber keine Angst, wir erklären dir wie du die Fragen präzise beantwortest.


Nachdem du ein Ersuchen um Ergänzung erhältst, sind drei Punkte zu beachten:

  1. Fristgerecht Bitte bis zur geeigneten Frist das Ersuchen beantworten, sonst kann es ungemütlich werden.

  2. Präzise auf Fragen eingehen Bitte nur auf die explizit gestellten Fragen eingehen und nicht ausschweifend antworten. Erwähn nur den gefragten Sachverhalt. Alle anderen Einträge sind für das Finanzamt schon akzeptiert, könnten aber bei recht ausschweifenden Antworten noch unklar werden.

  3. Dokumente anhängen Nur Kopien der Unterlagen an das Finanzamt übermitteln. Die Originale verbleiben bei dir und du musst diese ohnehin 7 Jahre aufbewahren. Bitte übermittle nur angefragt Dokumente um es der FinanzmitarbeiterIn einfacher zu machen.

Du kannst die Erstellung des Ergänzungsersuchen über Finanzonline (Steuerakt) erledigen und ein Muster dazu findest du hier.

Bei weiteren Fragen, kannst du uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf deine Anregungen.


Diese Information ist auf Grund von Spenden von Personen wie dir kostenlos nutzbar. Wir freuen uns auf deine Unterstützung.

Hinweise: Der Inhalt des Blogs wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Auch können seit der Erstellung rechtliche Änderungen eingetreten sein. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die Informationen ersetzen keine individuelle Beratung bei einer Steuerberatungskanzlei. Jegliche Haftung dafür wird ausgeschlossen. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren.