Werbungskosten Beispiel Notebook

Aktualisiert: 7. Juli 2019

Aufwendungen die im Zusammenhang mit deiner Arbeit stehen können von der Lohnsteuer abgesetzt werden. Dazu ist glaubhaft zu vermitteln, dass es sich tatsächlich um einen solchen Umstand handelt. Aufwendungen die den Betrag von EUR 400 überschreiten müssen über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden.


Wie vorzugehen ist zeigt das Beispiel - Anschaffung eines Notebooks:

Das beruflich genutzte Notebook hat EUR 1.500 gekostet (gekauft im August). Da es über EUR 400 gekostet hat, wird es über die Nutzungsdauer von 3 Jahren abgeschrieben.

  • Ziehe vom Kaufpreis 40% Privatanteil ab.

  • Der Rest (60%) EUR 900 sind die betrieblichen Aufwendungen die in der Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden können.

Mit der Nutzungsdauer von 3 Jahren ergibt sich eine Afa von EUR 300 für ein ganzes Jahr.


Im ersten Jahr können nur EUR 150 abgesetzt werden, da die Anschaffung im zweiten Halbjahr erfolgte. Im zweiten und dritten Jahr kann jeweils EUR 300 in der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten-Arbeitsmittel abgesetzt werden. Im vierten Jahr, wieder die halbe Afa (EUR 150).

0 Ansichten
ic_product_icon_192px_tah_v7-01.png

Tax@Home

Steuerinfos einfach

  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White LinkedIn Icon
1280px-Download_on_the_App_Store_Badge_w
en_badge_web_generic_white.png

© 2020 by Tax@Home - Vienna.