top of page

Wie melde ich Änderungen zum Familienbonus Plus bei meiner ArbeitgeberIn?

Aktualisiert: 17. Feb.

Eine Änderung der Verhältnisse meldest du mit einer Änderungsmeldung E31.

Was sind Beispiele für Änderungen deiner Verhältnisse?

  • Wenn die Familienbeihilfe-Berechtigte wechselt. Zum Beispiel stirbt der Elternteil, der die Familienbeihilfe bezogen hat.

  • Wenn die Familienbeihilfe wegfällt. Zum Beispiel dein Kind ist 18 Jahre alt geworden.

  • Wenn das Kind in ein anderes Land zieht.

  • Wenn die Ehe oder Partnerschaft beendet wurde.

  • Wenn du den Anspruch auf den Unterhaltsabsetzbetrag verlierst.

Wichtig:

Wenn dein Kind 18 Jahre alt ist, bekommst du von deiner ArbeitgeberIn keinen Familienbonus Plus mehr ausbezahlt.

Warum?

Weil deine ArbeitgeberIn annehmen muss, dass du keine Familienbeihilfe mehr beziehst.

Hast du aber weiterhin Anspruch auf Familienbeihilfe?

Dann musst du das Formular E30 und eine Familien-Beihilfebestätigung erneut abgeben.


Wichtig:

Du musst das E30 Formular nicht jedes Jahr erneut bei deiner ArbeitgeberIn abgeben.



 

Steuertipp

Wir empfehlen Dir, dass Du Dir Jahr für Jahr Dein zu viel bezahltes Steuergeld von der Finanz zurückholst. Die Steuerapp Tax@Home hilft Dir eine kostenneutrale und effiziente Steuererklärung oder Arbeitnehmerveranlagung durchzuführen.

 

Hinweise: Der Inhalt des Blogs wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Auch können seit der Erstellung rechtliche Änderungen eingetreten sein. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die Informationen ersetzen keine individuelle Beratung bei einer Steuerberatungskanzlei. Jegliche Haftung dafür wird ausgeschlossen. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren.

2 Ansichten0 Kommentare

Comments


I M M E R   A U F   D E M   L A U F E N D E N   B L E I B E N

Vielen Dank für das Abonnement!

bottom of page