Werbungskosten in einfacher Sprache erklärt

Aktualisiert: Mai 2

Hier findest du alle Arten von Werbungskosten und allgemeine Informationen dazu. Werbungskosten sind Ausgaben die sicherstellen, dass du deinen Beruf ausüben kannst:

  • Arbeitsmittel (zB Schere bei der FrisörIn, Fachliteratur), Arbeitskleidung (zB Uniformen, Sicherheitsschuhe, typische Berufs- bzw. Schutzkleidung)

  • Aus- und Fortbildungskosten (zB Kosten für die Meisterprüfung, Kosten für Buchhaltungskurse, Kommunikationstraining, Sprachkurse sofern sie mit dem derzeitigen Beruf in Zusammenhang stehen, Umschulungskosten)

  • Betriebsratsumlage

  • Gewerkschaftsbeiträge

  • Kosten für eine beruflich veranlasste Reise (zB Diäten, Kilometergeld, Übernachtungskosten)


Wichtig dabei ist, dass dir deine ArbeitgeberIn diese Ausgaben nicht ersetzt hat. Falls dir deine ArbeitgeberIn diese Kosten nicht rückerstattet hat, kannst du diese Ausgaben dank der Arbeitnehmerveranlagung im Nachhinein geltend machen.


1. Allgemeines

  • Bis EUR 800 Geringwertiges Wirtschaftsgut

  • Fahrtkosten für betrieblich veranlasste Fahrten

  • Pendlerpauschale

  • Kilometergeld (Fahrtenbuch erforderlich)

  • Fahrt mit dem privaten Fahrrad

  • Fahrt mit dem privaten KFZ

  • Zinsen für Anschaffungen im Rahmen der WK


2. Berufsgruppenpauschale

  • Artisten

  • SchauspielerIn

  • Fernsehschaffende

  • Journalisten

  • MusikerIn

  • ForstarbeiterIn

  • FörsterIn

  • BerufsjägerIn

  • HausbesorgerIn

  • HeimarbeiterIn

  • VertreterIn

  • Mitglieder einer Ortsvertretung

  • Expatriates (Auslandsarbeiter in Österreich - Werbekostenpauschale beantragen)


3. Gewerkschaftsbeiträge und sonstige Beiträge zu Berufsverbänden und Interessenvertretungen

  • Pflichtbeiträge

  • Auf Grund einer geringfügigen Beschäftigung

  • Für mitversicherte Angehörige

  • Selbst einbezahlte SV-Beiträge

  • Freiwillige Beträge zu einer inländischen gesetzlichen Krankenversicherung


4. Arbeitsmittel (bei Anschaffungen über 400 Euro nur AfA)

  • Arbeitskleidung (erforderlich zur Ausübung des Berufes),

  • Schutzkleidung

  • Kleidung mit Firmenlogo

  • Arbeitszimmer bei Heimarbeiter

  • Beruflich genutzte Aktentasche

  • Computer (60%)

  • PC (60%)

  • Internet (60%)

  • Mobiltelefon und Telefonkosten minus Privatanteil


5. Fachliteratur (keine allgemein bildenden Werke wie Lexika, Nachschlagewerke, Zeitungen)

  • Fachbücher

  • Fachzeitschriften

  • Datenträger mit Fachliteratur


6. Reisekosten (ohne Fahrtkosten Wohnung/Arbeitsstätte und Familienheimfahrten)