top of page
  • AutorenbildPartner

Umzug von der Steuer absetzen – geht das?

Aktualisiert: 2. Feb. 2023

Wer wegen des Berufes umsiedelt, kann den Umzug als Werbungskosten absetzen. Wichtig ist jedoch, dass der Wohnsitzwechsel beruflich veranlasst ist. Zum Beispiel, wenn Du Deinen Dienstgeber wechselst oder versetzt wirst. In diesen Fällen lassen sich folgende Kosten absetzen:

  • Transport- und Packkosten

  • Handwerkerkosten zur Demontage der Ausstattung

  • Fahrtkosten zur Wohnungssuche und Übersiedelung

  • Maklerkosten zur Wohnungssuche am Dienstort

  • Mietkostenweiterzahlungen nach Auszug während der Kündigungsfrist für die alte Wohnung

Für Wissenschaftler uns Sportler gibt es zusätzlich noch einen „Zuzugsfreibetrag“ und eine „Beseitigung von Mehrbelastung“ zu, wenn diese aus dem Ausland zuziehen oder zurückkehren. Dafür setz Dich bitte mit dem Finanzamt in Kontakt, die können Dir dabei weiterhelfen.

 

Persönlicher Steuertipp

Wir empfehlen Dir, dass Du Dir Jahr für Jahr Dein zu viel bezahltes Steuergeld von der Finanz zurückholst. Die Steuerapp Tax@Home hilft Dir, eine kostenneutrale und effiziente Steuererklärung oder Arbeitnehmerveranlagung durchzuführen.

 

Quelle: Gewinn 7/8/21



Diese Information ist aufgrund von Spenden von Personen wie Dir kostenlos nutzbar. Wir freuen uns auf Deine Unterstützung.

 

Hinweise: Der Inhalt des Blogs wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Auch können seit der Erstellung rechtliche Änderungen eingetreten sein. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die Informationen ersetzen keine individuelle Beratung bei einer Steuerberatungskanzlei. Jegliche Haftung dafür wird ausgeschlossen. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren.




33 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


I M M E R   A U F   D E M   L A U F E N D E N   B L E I B E N

Vielen Dank für das Abonnement!

bottom of page