top of page

Was ist das Pendlerpauschale?

Aktualisiert: 17. Feb.

Deine Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte werden unter gewöhnlichen Umständen durch den Verkehrsabsetzbetrag berücksichtigt.


Hast du besonders umständliche oder weite Wege zur Arbeit?

Dann kann es sein, dass du die Pendlerpauschale und den Pendlereuro bekommst.

Dadurch vermindert sich deine Lohnsteuerbemessungsgrundlage und deine Steuer verringert sich.

Das kleine Pendlerpauschale bekommst du, wenn die Benützung eines Massenverkehrsmittels zumutbar ist.

Das große Pendlerpauschale bekommst du, wenn die Benützung eines Massenverkehrsmittels nicht zumutbar ist.


Beachte: Bei mehreren Wohnsitzen ist entweder der zur Arbeitsstätte nächstgelegene Wohnsitz oder der Familienwohnsitz entscheidend.


Du kannst das Pendlerpauschale während des Jahres bei deiner ArbeitgeberIn mit dem Antrag L34 berücksichtigen lassen.

  • Verwende den Pendlerrechner des BMF. Gib deine Daten ein und klicke auf "Berechnen"

  • Klicke anschließend auf "Formular drucken".

  • Als Nächstes gib das Formular bei deiner ArbeitgeberIn in der Lohnverrechnung ab. Deine ArbeitgeberIn berücksichtigt ab jetzt die Pendlerpauschale beim Gehalt. Ab jetzt solltest du mehr Nettolohn von deiner ArbeitgeberIn bekomme.

Du kannst das Pendlerpauschale auch bei deiner Arbeitnehmerveranlagung beantragen. Du musst dazu die Kennzahl 718 und Kennzahl 916 ausfüllen.


Wichtig: Hast du mehreren Wohnsitzen? Dann ist entweder der zur Arbeitsstätte nächstgelegene Wohnsitz oder der Familienwohnsitz entscheidend.



 

Steuertipp

Wir empfehlen Dir, dass Du Dir Jahr für Jahr Dein zu viel bezahltes Steuergeld von der Finanz zurückholst. Die Steuerapp Tax@Home hilft Dir eine kostenneutrale und effiziente Steuererklärung oder Arbeitnehmerveranlagung durchzuführen.

 
 

Hinweise: Der Inhalt des Blogs wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Auch können seit der Erstellung rechtliche Änderungen eingetreten sein. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die Informationen ersetzen keine individuelle Beratung bei einer Steuerberatungskanzlei. Jegliche Haftung dafür wird ausgeschlossen. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren.

17 Ansichten0 Kommentare

I M M E R   A U F   D E M   L A U F E N D E N   B L E I B E N

Vielen Dank für das Abonnement!

bottom of page